Steuerberater Zahnarzt: 0211-30 20 14 - 70

Eintritt in eine bestehende Zahnarztpraxis (Gemeinschaftspraxis als Partner) aus steuerlicher und betriebswirtschaftlicher Sicht

Der Zusammenschluß von mehreren Zahnärzten lohnt sich nicht nur wegen der Degressionseffekte bei den Praxiskosten. Wenngleich die anteiligen Kaufpreise Zahnarztpraxisanteils mitunter erheblich sind, ergeben sich oft sehr gute wirtschaftliche Chancen. Voraussetzung für den wirtschaftlichen und steuerlichen Erfolgt der zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis ist aber immer der spezialisierte Steuerberater.

Planen Sie den Einstieg in eine Zahnarztpraxis? Wir unterstützen Sie mit folgenden Leistungen:

  • Begleitung der Kaufverhandlungen aus wirtschaftlicher, steuerlicher und rechtlicher Sicht
  • Steuerliche Beratung beim Praxiskauf zur Ausnutzung aller steuerlichen und öffentlichen Fördermöglichkeiten
  • Steuerliche Optimierung des Kaufvertrages
  • Erstellung einer Steuerplanung für die ersten Jahre
  • Erstellung/Überprüfung des Kaufvertrages und des Gemeinschaftspraxisvertrages
  • Überprüfung und Erstellung von Mietverträgen
  • Überprüfung bestehender Arbeitsverträge mit Helferinnen
  • Begleitung des Zulassungsverfahrens
  • Bearbeitung aller rechtlichen Fragestellungen
  • Aufstellung eines Investitions- und Finanzierungsplans
  • Business Plan oder „Was bleibt eigentlich übrig?“
  • Rentabilitätsberechnungen
  • Praxisbewertungen
  • Unterstützung bei Verhandlungen mit Banken und Auswahl einer finanzierenden Bank
  • Berechnung von Finanzierungsalternativen unter Berücksichtigung öffentlicher Fördermittel

nach oben